Friedhof Ohlsdorf

Der Fried­hof Ohls­dorf liegt im bekann­ten Ham­bur­ger Stadt­teil Ohls­dorf im Nord­os­ten der Han­se­stadt Ham­burg. Er ist der größ­te Park­fried­hof der Welt.

Ins­be­son­de­re zur Rhodon­den­dron­blü­te im Mai ist der Fried­hof Ohls­dorf ein belieb­tes Aus­flugs­ziel. Die immer­grü­nen Rhodon­dend­ren ver­wan­deln das Gelän­de in eine herr­lich bun­te Park­land­schaft. Der Fried­hof Ohls­dorf ist die bedeu­tends­te Begräb­nis­stät­te für Ham­burg. Vie­le bekann­te Per­so­nen aus den Berei­chen Thea­ter, Musik, Lite­ra­tur und Poli­tik haben auf dem Fried­hof Ohls­dorf ihre letz­te Ruhe­stät­te gefun­den. 

Der Fried­hof wur­de am 1. Juli 1877 ein­ge­weiht und ver­fügt über weit­läu­fi­ge Grün­flä­chen, Seen, Bächen und einer abwechs­lungs­rei­chen Land­schaft.
Jedes Jahr strö­men nicht nur Trau­ern­de und Fami­li­en­mit­glie­der der bei­gesetz­ten Per­so­nen auf den Fried­hof, son­dern auch zahl­rei­che ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten, die den traum­haf­ten Park und die beson­de­re, ruhi­ge Atmo­sphä­re erle­ben möch­ten.

Der Fried­hof ist über 4 Ein­fahr­ten und 5 zusätz­li­che Fuß­gän­ger­ein­gän­ge erreich­bar, wel­che sich im Uhr­zei­ger­sinn rund um den Fried­hof ver­tei­len. Neben der Anbin­dung mit dem PKW befin­det sich die Bus- und Bahn­sta­ti­on Ohls­dorf direkt vor der Tür. 

Auf dem gesam­ten Gelän­de mit Park­cha­rak­ter wur­den eini­ge hun­dert Laub- und Nadel­holz­ar­ten ange­legt, die an Tei­chen, Bächen und Wie­sen ste­hen. Die bun­te Mischung aus Natur, his­to­ri­schen Bau­wer­ken und Grä­bern der letz­ten zwei Jahr­hun­der­te sowie hübsch ange­leg­ten Grä­bern macht das Spa­zie­ren und Ver­wei­len auf dem Fried­hof zu einem beson­de­ren und ehr­fürch­ti­gen Erleb­nis. Durch die Stil­le drin­gen das sanf­te Vogel­ge­zwit­scher und das lei­se Sin­gen aus der Kapel­le um die Ecke. Wer hier sei­ne Ruhe­stät­te fin­det, hat einen schö­nen Ort gewählt, der welt­weit respek­tiert wird.

Egal, wel­che Reli­gi­on, Haut­far­be oder wel­ches Geschlecht – auf dem Fried­hof in Ohls­dorf wer­den Men­schen aller Glau­bens­rich­tun­gen und Besin­nun­gen bei­gesetzt.

Lippold – Im Hamburger Bahrenfeld

Dia­go­nal zum Stadt­teil Ohls­dorf, hin­ter Alto­na auf der ande­ren Sei­te der Elbe liegt der Stadt­teil Bah­ren­feld. Hier befin­det sich der Sitz des Ham­bur­ger Unter­neh­mens Lip­pold, dem renom­mier­ten Ansprech­part­ner rund um die The­men Hydrau­lik, Pneu­ma­tik, Antriebs­tech­nik und Dich­tungs­tech­nik. Als ser­vice­ori­en­tier­ter Ansprech­part­ner für indi­vi­du­el­le Ser­vice­leis­tun­gen und die Anfer­ti­gung indi­vi­du­el­ler Maschi­nen ist Lip­pold weit über die Gren­zen von Ham­burg und auch der Bun­des­re­pu­blik bekannt.

https://​www​.lip​pold​.de/​s​o​n​d​e​r​m​a​s​c​h​i​n​e​n​b​a​u​-​h​a​m​b​u​rg/ 

https://​www​.lip​pold​.de/​h​y​d​r​a​u​l​i​k​s​e​r​v​i​c​e​-​h​a​m​b​u​rg/

https://​www​.lip​pold​.de/​h​y​d​r​a​u​l​i​k​-​h​a​m​b​u​rg/

Google Maps Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

Erfah­ren Sie mehr über das Arri­ba Erleb­nis­bad.